Griechische Altertumskunde
Free

Griechische Altertumskunde

By Richard Maisch
Free
Book Description
Table of Contents
  • Inhaltsverzeichnis.
  • Verzeichnis der Vollbilder.
  • Literatur.
  • Einleitung.
    • § 1. Begriff der griechischen Altertumskunde.
    • § 2. Die Quellen der griechischen Altertumskunde1.
  • I. Abschnitt.
  • Land und Volk von Hellas.
    • A. Das Land.
      • § 3. Orographie des europäischen Hellas.
      • § 4. Hydrographie.
      • § 5. Klima und Pflanzenwuchs.
      • § 6. Gaben des Bodens.
      • § 7. Bedeutung des Landes für die Kultur seiner Bewohner.
    • § 3. Orographie des europäischen Hellas.
    • § 4. Hydrographie.
    • § 5. Klima und Pflanzenwuchs.
    • § 6. Gaben des Bodens.
    • § 7. Bedeutung des Landes für die Kultur seiner Bewohner.
    • B. Das Volk.
      • § 8. Vorgeschichte der Griechen.
      • § 9. Ausdehnung und Gesamtname des Griechentums.
      • § 10. Die griechischen Stämme.
        • I. Ionier.
        • II. Dorier.
        • III. Äoler.
      • I. Ionier.
      • II. Dorier.
      • III. Äoler.
    • § 8. Vorgeschichte der Griechen.
    • § 9. Ausdehnung und Gesamtname des Griechentums.
    • § 10. Die griechischen Stämme.
      • I. Ionier.
      • II. Dorier.
      • III. Äoler.
    • I. Ionier.
    • II. Dorier.
    • III. Äoler.
  • II. Abschnitt.
  • Sparta.
    • § 11. Geschichtliche Grundlagen der Verfassung Spartas.
    • § 12. Periöken und Heloten.
    • § 13. Die Spartiaten.
    • § 14. Das Königtum.
    • § 15. Die Gerusie.
    • § 16. Die Ephoren.
    • § 17. Die Volksversammlung.
    • § 18. Die spartanische Zucht (ἀγωγή).
    • § 19. Heerwesen und Kriegführung.
  • III. Abschnitt.
  • Athen.
    • A. Verfassungsgeschichte.
      • § 20. Die altattische Phylen- und Geschlechterordnung.
      • § 21. Das Königtum.
      • § 22. Übergang vom Königtum zur Adelsherrschaft.
      • § 23. Das Rechtswesen, geschriebene Gesetze, Drakon.
      • § 24. Die wirtschaftlichen Verhältnisse des 7. Jahrhunderts.
      • § 25. Solon.
      • § 26. Die Tyrannis des Peisistratos.
      • § 27. Die Begründung der Demokratie durch Kleisthenes.
      • § 28. Die Vollendung der Demokratie nach den Perserkriegen.
      • § 29. Erschütterung und Wiederherstellung der Demokratie. (411–403.)
      • § 30. Die Demokratie von 403 bis auf die Diadochenzeit (323).
      • § 31. Der attische Staat in der Diadochenzeit und unter römischer Herrschaft.
    • § 20. Die altattische Phylen- und Geschlechterordnung.
    • § 21. Das Königtum.
    • § 22. Übergang vom Königtum zur Adelsherrschaft.
    • § 23. Das Rechtswesen, geschriebene Gesetze, Drakon.
    • § 24. Die wirtschaftlichen Verhältnisse des 7. Jahrhunderts.
    • § 25. Solon.
    • § 26. Die Tyrannis des Peisistratos.
    • § 27. Die Begründung der Demokratie durch Kleisthenes.
    • § 28. Die Vollendung der Demokratie nach den Perserkriegen.
    • § 29. Erschütterung und Wiederherstellung der Demokratie. (411–403.)
    • § 30. Die Demokratie von 403 bis auf die Diadochenzeit (323).
    • § 31. Der attische Staat in der Diadochenzeit und unter römischer Herrschaft.
    • B. System der Staatsverfassung.
      • § 32. Die Elemente der Bevölkerung.
      • § 33. Die Volksversammlung.
      • § 34. Der Rat der Fünfhundert und der Rat vom Areopag.
      • § 35. Die Beamten.
    • § 32. Die Elemente der Bevölkerung.
    • § 33. Die Volksversammlung.
    • § 34. Der Rat der Fünfhundert und der Rat vom Areopag.
    • § 35. Die Beamten.
    • Das Rechtswesen.
      • § 36. Die neun Archonten.
      • § 37. Die Gerichtshöfe.
      • § 38. Die Formen der öffentlichen Klage.
      • § 39. Der gewöhnliche Prozeßgang.
      • § 40. Das Verfahren vor dem Areopag und den andern Blutgerichtshöfen.
    • § 36. Die neun Archonten.
    • § 37. Die Gerichtshöfe.
    • § 38. Die Formen der öffentlichen Klage.
    • § 39. Der gewöhnliche Prozeßgang.
    • § 40. Das Verfahren vor dem Areopag und den andern Blutgerichtshöfen.
    • Das Finanzwesen.
      • § 41. Attische Längen-, Flächen- und Hohlmaße.
      • § 42. Das Münz- und Gewichtssystem.
      • § 43. Die allgemeine Finanzlage.
      • § 44. Einnahmen und Ausgaben.
      • § 45. Die Leiturgia (Staatsleistung).
    • § 41. Attische Längen-, Flächen- und Hohlmaße.
    • § 42. Das Münz- und Gewichtssystem.
    • § 43. Die allgemeine Finanzlage.
    • § 44. Einnahmen und Ausgaben.
    • § 45. Die Leiturgia (Staatsleistung).
    • Innere Verwaltung.
      • § 46. Öffentliche Aufsichtsbehörden.
      • § 47. Kriminalpolizei.
    • § 46. Öffentliche Aufsichtsbehörden.
    • § 47. Kriminalpolizei.
    • Der Kultus.
      • § 48. Kultstätten.
      • § 49. Priester und Seher.
      • § 50. Orakel.
      • § 51. Gebet und Opfer.
      • § 52. Die Mysterien.
      • § 53. Feste.
      • § 54. Dramatische Aufführungen.
      • § 55. Das Theater.
    • § 48. Kultstätten.
    • § 49. Priester und Seher.
    • § 50. Orakel.
    • § 51. Gebet und Opfer.
    • § 52. Die Mysterien.
    • § 53. Feste.
    • § 54. Dramatische Aufführungen.
    • § 55. Das Theater.
    • Das Kriegswesen.
      • § 56. Das Landheer.
      • § 57. Die Flotte.
    • § 56. Das Landheer.
    • § 57. Die Flotte.
    • C. Häusliches Leben.
      • § 58. Das Haus
        • a) der Homerischen Zeit.
        • b) Das Haus der klassischen und der hellenistischen Zeit.
      • a) der Homerischen Zeit.
      • b) Das Haus der klassischen und der hellenistischen Zeit.
      • § 59. Die Wohnungseinrichtung
      • § 60. Die Kleidung
        • a) der Homerischen Zeit.
        • b) Die Tracht der klassischen Zeit.
      • a) der Homerischen Zeit.
      • b) Die Tracht der klassischen Zeit.
      • § 61. Die Familie.
      • § 62. Erziehung und Unterricht.
      • § 63. Bestattung und Grab.
    • § 58. Das Haus
      • a) der Homerischen Zeit.
      • b) Das Haus der klassischen und der hellenistischen Zeit.
    • a) der Homerischen Zeit.
    • b) Das Haus der klassischen und der hellenistischen Zeit.
    • § 59. Die Wohnungseinrichtung
    • § 60. Die Kleidung
      • a) der Homerischen Zeit.
      • b) Die Tracht der klassischen Zeit.
    • a) der Homerischen Zeit.
    • b) Die Tracht der klassischen Zeit.
    • § 61. Die Familie.
    • § 62. Erziehung und Unterricht.
    • § 63. Bestattung und Grab.
  • IV. Abschnitt.
  • Panhellenisches.
    • § 64. Das Gastrecht.
    • § 65. Tempelvereine (Amphiktyonien).
    • § 66. Staatenvereine.
    • § 67. Nationalfeste.
    • § 68. Die olympische Feier.
  • V. Abschnitt.
  • Klassische Ruinenstätten.
    • § 69. Tiryns und Mykenä.
    • § 70. Die Akropolis von Athen.
    • § 71. Olympia.
    • § 72. Pergamon.
  • Deutsches Register.
  • Griechisches Register.
  • Fußnoten
  • Bemerkungen zur Textgestalt
  • Credits
  • A Word from Project Gutenberg
  • The Full Project Gutenberg License
    • Section 1.
    • General Terms of Use & Redistributing Project Gutenberg™ electronic works
      • 1.A.
      • 1.B.
      • 1.C.
      • 1.D.
      • 1.E.
        • 1.E.1.
        • 1.E.2.
        • 1.E.3.
        • 1.E.4.
        • 1.E.5.
        • 1.E.6.
        • 1.E.7.
        • 1.E.8.
        • 1.E.9.
      • 1.E.1.
      • 1.E.2.
      • 1.E.3.
      • 1.E.4.
      • 1.E.5.
      • 1.E.6.
      • 1.E.7.
      • 1.E.8.
      • 1.E.9.
      • 1.F.
        • 1.F.1.
        • 1.F.2.
        • 1.F.3.
        • 1.F.4.
        • 1.F.5.
        • 1.F.6.
      • 1.F.1.
      • 1.F.2.
      • 1.F.3.
      • 1.F.4.
      • 1.F.5.
      • 1.F.6.
    • 1.A.
    • 1.B.
    • 1.C.
    • 1.D.
    • 1.E.
      • 1.E.1.
      • 1.E.2.
      • 1.E.3.
      • 1.E.4.
      • 1.E.5.
      • 1.E.6.
      • 1.E.7.
      • 1.E.8.
      • 1.E.9.
    • 1.E.1.
    • 1.E.2.
    • 1.E.3.
    • 1.E.4.
    • 1.E.5.
    • 1.E.6.
    • 1.E.7.
    • 1.E.8.
    • 1.E.9.
    • 1.F.
      • 1.F.1.
      • 1.F.2.
      • 1.F.3.
      • 1.F.4.
      • 1.F.5.
      • 1.F.6.
    • 1.F.1.
    • 1.F.2.
    • 1.F.3.
    • 1.F.4.
    • 1.F.5.
    • 1.F.6.
    • Section 2.
    • Information about the Mission of Project Gutenberg™
    • Section 3.
    • Information about the Project Gutenberg Literary Archive Foundation
    • Section 4.
    • Information about Donations to the Project Gutenberg Literary Archive Foundation
    • Section 5.
    • General Information About Project Gutenberg™ electronic works.
      No comment for this book yet, be the first to comment
      You May Also Like
      Also Available On
      Categories
      Curated Lists