Geschichte der Venezianischen Malerei
Günter Brucher
Geschichte der Venezianischen Malerei
Free
Description
Contents
Reviews

About a third of the present book deals with titian’s artistic entourage: Paris Bordone, Palma Vecchio and Bonifazio de’Pitati. And, on the other hand, artists as Lorenzo Lotto, Pordenone, Savoldo, proving to be more self-contained, especially Pordenone.

Im Mittelpunkt des Buches steht Tizian. Etwa ein Drittel der Arbeit ist dem künstlerischen Umkreis Tizians gewidmet: Paris Bordone, Palma Vecchio und Bonifazio de’Pitati. Hinzu kommen Maler, die mehr oder minder unter Tizians Einfluss stehen: Lorenzo Lotto, Pordenone, Savoldo und A. Schiavone.

Language
German
ISBN
978-3-205-79630-5
Geschichte der venezianischen Malerei
Cover
Backcover
Impressum
ISBN 978-3-205-79630-5 Web-Link zur Buchdetailseite der Printausgabe
Inhalt
Tizian
Früher Ruhm und Aufbruch zum eigenen Stil (1516–1530)
Altarbilder
Andachtsbilder
Porträts
Mythologische Werke
1530–1540
Porträts
Venus von Urbino
Tempelgang Mariens
1540–1547
Dornenkrönung
Ecce Homo
Tizian im Dienst der Farnese
Porträts
1548–1562
Im Dienst der Habsburger: Karl V. und Philipp II.
Mythologische Themen
Die poesie für Philipp II.390
Venus-Bilder
Sakrale Werke
1562–1576
Porträts
Sakrale Werke
Profane Werke
Tizians Umkreis (1520–1550)
Il Pordenone – Initiator des Manierismus in Oberitalien
Paris Bordone
Bonifacio de‘ Pitati (genannt Bonifazio Veronese)
Giovanni Girolamo Savoldo
Exkurs
Lorenzo Lotto in Venedig
Andrea Schiavone
Anmerkungen
Literatur
Bildnachweis
The book hasn't received reviews yet.
You May Also Like