Free

Der Occultismus des Altertums

By Karl Kiesewetter
Free
Book Description
Table of Contents
  • Der Occultismus des Altertums
  • Erstes Buch. Der Occultismus bei den Akkadern, Babyloniern, Chaldäern und Assyriern.
    • Erstes Kapitel. Religionsphilosophie, weiße und schwarze Magie der Akkader.
    • Zweites Kapitel. Das Divinationswesen der Chaldäer.
  • Zweites Buch. Der Occultismus der Meder und Perser.
    • Erste Abteilung. Der medische Magismus.
    • Zweite Abteilung. Der Zoroastrismus.
      • Erstes Kapitel. Das Leben Zoroasters.[84]
    • Erstes Kapitel. Das Leben Zoroasters.[84]
    • Dritte Abteilung. Der religionsphilosophisch-occultistische Inhalt und die Kosmogonie des Zoroastrismus.
      • Erstes Kapitel. Der religionsphilosophisch-occultistische Inhalt des Zoroastrismus.
      • Zweites Kapitel. Der zoroastrische Kultus.
      • Drittes Kapitel. Auszug aus dem Bun-Dehesch[179], der parsistischen Kosmogonie.
      • Viertes Kapitel. Die Orakel Zoroasters.
    • Erstes Kapitel. Der religionsphilosophisch-occultistische Inhalt des Zoroastrismus.
    • Zweites Kapitel. Der zoroastrische Kultus.
    • Drittes Kapitel. Auszug aus dem Bun-Dehesch[179], der parsistischen Kosmogonie.
    • Viertes Kapitel. Die Orakel Zoroasters.
  • Drittes Buch. Der Occultismus der Inder.
  • Viertes Buch. Der Occultismus der Ägypter.
    • Erstes Kapitel. Der ägyptische Occultismus als Priesterwissenschaft.
    • Zweites Kapitel. Der Heilmagnetismus bei den alten Ägyptern.[286]
    • Drittes Kapitel. Die eigentliche magische Heilkunde der Ägypter.
    • Viertes Kapitel. Die Seelenlehre der alten Ägypter.[303]
  • Fünftes Buch. Der Occultismus der Hebräer.
    • Erstes Kapitel. Die schwarze Magie der Hebräer.[304]
    • Zweite Abteilung. Die Kabbala.
      • Erstes Kapitel. Das Alter der Kabbala.[349]
      • Zweites Kapitel. Die kabbalistischen Bücher. Die Authenticität des Sepher Jezirah.
      • Drittes Kapitel. Die Authenticität des Sohar.
      • Viertes Kapitel. Die Lehren der kabbalistischen Bücher. – Analyse des Sepher Jezirah.
      • Fünftes Kapitel. Analyse des Sohar. – Die allegorische Methode der Kabbalisten.
      • Sechstes Kapitel. Die Anschauungen der Kabbalisten über die göttliche Natur.
      • Siebentes Kapitel. Die Weltanschauung der Kabbalisten.
      • Achtes Kapitel. Die Lehrmeinung der Kabbalisten von der menschlichen Seele.
      • Anhang. Blüten vom Baume der Kabbala.[507]
    • Erstes Kapitel. Das Alter der Kabbala.[349]
    • Zweites Kapitel. Die kabbalistischen Bücher. Die Authenticität des Sepher Jezirah.
    • Drittes Kapitel. Die Authenticität des Sohar.
    • Viertes Kapitel. Die Lehren der kabbalistischen Bücher. – Analyse des Sepher Jezirah.
    • Fünftes Kapitel. Analyse des Sohar. – Die allegorische Methode der Kabbalisten.
    • Sechstes Kapitel. Die Anschauungen der Kabbalisten über die göttliche Natur.
    • Siebentes Kapitel. Die Weltanschauung der Kabbalisten.
    • Achtes Kapitel. Die Lehrmeinung der Kabbalisten von der menschlichen Seele.
    • Anhang. Blüten vom Baume der Kabbala.[507]
  • Sechstes Buch. Der Occultismus der alten Griechen.
    • Erstes Kapitel. Die jonischen Naturphilosophen.
      • I. Thales von Milet.
      • II. Anaximander.
      • III. Anaximenes.
      • IV. Hippo, Idaeus und Diogenes von Apollonia.
      • V. Heraclit der Dunkle.
    • I. Thales von Milet.
    • II. Anaximander.
    • III. Anaximenes.
    • IV. Hippo, Idaeus und Diogenes von Apollonia.
    • V. Heraclit der Dunkle.
    • Zweites Kapitel. Pythagoras und die Alt-Pythagoräer.
    • Drittes Kapitel. Die Eleaten.
      • I. Xenophanes.
      • II. Parmenides.
      • III. Zeno, der Eleat.
    • I. Xenophanes.
    • II. Parmenides.
    • III. Zeno, der Eleat.
    • Viertes Kapitel. Empedocles, Pherekydes, Epimenides von Kreta.
      • I. Empedocles.
      • II. Pherekydes.
      • III. Epimenides von Kreta.
    • I. Empedocles.
    • II. Pherekydes.
    • III. Epimenides von Kreta.
    • Fünftes Kapitel. Die Geheimlehre der Mysterien.
      • I. Die bacchischen Mysterien.
      • II. Die cerealischen Mysterien.
      • III. Die samothrakischen Mysterien.
    • I. Die bacchischen Mysterien.
    • II. Die cerealischen Mysterien.
    • III. Die samothrakischen Mysterien.
    • Sechstes Kapitel. Anaxagoras.
    • Siebentes Kapitel. Die Atomistiker, insbesondere Demokritos.
    • Achtes Kapitel. Sokrates und sein Dämonium.
    • Neuntes Kapitel. Platon.
    • Zehntes Kapitel. Aristoteles.
  • Siebentes Buch. Der Occultismus der alten Römer.
    • Erstes Kapitel. Einfluß der Etrusker auf die römische Religion.
    • Zweites Kapitel. Die Religion der Römer.
    • Drittes Kapitel. Unsterblichkeitsglaube und Jenseitsvorstellung.
    • Viertes Kapitel. Der Glaube an Magie und symbolische Handlungen.
    • Fünftes Kapitel. Weissagung und Zeichendeuterei. Orakel. Sibyllinische Bücher.
    • Sechstes Kapitel. Beobachtung der Himmelszeichen, Vögel, Blitze u. s. w., und Opferschau.
  • Achtes Buch. Der Occultismus der Alexandriner, Neupythagoräer und Neuplatoniker.
    • Vorbemerkung.
    • Erste Abteilung. Die Alexandriner.
      • I. Philo von Alexandria.
      • II. Die Therapeuten und Essäer.
    • I. Philo von Alexandria.
    • II. Die Therapeuten und Essäer.
    • Zweite Abteilung. Die Neupythagoräer.
      • Apollonius von Tyana.
    • Apollonius von Tyana.
    • Dritte Abteilung. Die Neuplatoniker.
      • Erstes Kapitel. Plotinos.
      • Zweites Kapitel. Porphyrius, Jamblichus, Proklus, Sosipatra.
      • Drittes Kapitel. Hierokles und sein Kommentar zu den goldenen Sprüchen des Pythagoras. – Die letzten Neuplatoniker.
      • Viertes Kapitel. Synesios, der letzte Neuplatoniker, sein Leben und seine Lehren.
      • Fünftes Kapitel. Die Gnostiker und Manichäer.
    • Erstes Kapitel. Plotinos.
    • Zweites Kapitel. Porphyrius, Jamblichus, Proklus, Sosipatra.
    • Drittes Kapitel. Hierokles und sein Kommentar zu den goldenen Sprüchen des Pythagoras. – Die letzten Neuplatoniker.
    • Viertes Kapitel. Synesios, der letzte Neuplatoniker, sein Leben und seine Lehren.
    • Fünftes Kapitel. Die Gnostiker und Manichäer.
  • Neuntes Buch. Der Occultismus der Kelten und Germanen.
    • Erste Abteilung. Die Kelten.
      • Erstes Kapitel. Die Druiden.
      • Zweites Kapitel. Gottesdienst und Geheimlehre der Druiden.
    • Erstes Kapitel. Die Druiden.
    • Zweites Kapitel. Gottesdienst und Geheimlehre der Druiden.
    • Zweite Abteilung. Der Occultismus der Germanen.
      • Erstes Kapitel. Die Weltschöpfung der Edda. Yggdrasil.
      • Zweites Kapitel. Der Götterhimmel der Germanen.
      • Drittes Kapitel. Götterdämmerung und Wiedergeburt.
    • Erstes Kapitel. Die Weltschöpfung der Edda. Yggdrasil.
    • Zweites Kapitel. Der Götterhimmel der Germanen.
    • Drittes Kapitel. Götterdämmerung und Wiedergeburt.
  • Zehntes Buch. Der Occultismus der barbarischen Völker.
    No review for this book yet, be the first to review.
      No comment for this book yet, be the first to comment
      Also Available On
      App store smallGoogle play small
      Categories
      Curated Lists
      • Pattern Recognition and Machine Learning (Information Science and Statistics)
        by Christopher M. Bishop
        Data mining
        by I. H. Witten
        The Elements of Statistical Learning: Data Mining, Inference, and Prediction
        by Various
        See more...
      • CK-12 Chemistry
        by Various
        Concept Development Studies in Chemistry
        by John Hutchinson
        An Introduction to Chemistry - Atoms First
        by Mark Bishop
        See more...
      • Microsoft Word - How to Use Advanced Algebra II.doc
        by Jonathan Emmons
        Advanced Algebra II: Activities and Homework
        by Kenny Felder
        de2de
        by
        See more...
      • The Sun Who Lost His Way
        by
        Tania is a Detective
        by Kanika G
        Firenze_s-Light
        by
        See more...
      • Java 3D Programming
        by Daniel Selman
        The Java EE 6 Tutorial
        by Oracle Corporation
        JavaKid811
        by
        See more...