Das Erbe der "Helden"
Free

Das Erbe der "Helden"

By Nicole Poissonnier
Free
Book Description

The publication focusses on the "waakaa", antropomorphic wooden sculptures of the Konso in Ethiopia. The study highlights the social functions and meanings of the sculptures. Besides a detailed description it also includes information on their production, the corresponding rituals and the way the statues are erected.

Die Arbeit bietet erstmals eine flächendeckende Studie der anthropomorphen Holzskulpturen der Konso (waakaa) mit einer detaillierten Beschreibung der Figuren, deren Herstellung, ihrer Symbolik, der Art und Weise ihrer Aufrichtung und dazugehöriger Rituale. Auf der Grundlage einer Inventur werden die Figuren in drei verschiedene Kategorien unterteilt: die waakaa als Figurengruppe, die ein Denkmal für einen Mann bildet, der einen Feind oder ein wehrhaftes Tier getötet hat, als Denkmal fur Menschen, die auf andere Weise Herausragendes geleistet haben, und als Grabmarkierung für jeden Menschen, der verheiratet war und Kinder bekommen hat. Die Studie ordnet die waakaa vergleichend in den regionalen und historischen Gesamtkontext der Stelen und anderer Monumente in Äthiopien ein, die zu einem großen Teil Denkmäler fur verstorbene "Heldentöter"sind.

Table of Contents
  • Inhalt
  • Vorwort und Danksagungen
  • Erklärungen zur Orthographie und der Form der Darstellung
  • 1. Einleitung
    • 1.1 Aufbau der Arbeit
    • 1.2 Entstehung der Arbeit
    • 1.3 Forschungsmethoden und kritische Betrachtung der Forschungssituation
    • 1.4 Anliegen der Arbeit und zentrale Fragestellungen
    • 1.5 Übersicht der Quellen
    • 1.6 Wissenschaftsgeschichtlicher Hintergrund der Werke von Jensen und Hallpike
    • 1.7 Die betrachteten Ethnien Süd-Äthiopiens
  • 2. Das Töterwesen bei südäthiopischen Ethnien
    • 2.1 Das Töterwesen als Bestandteil des Verdienstkomplexes
    • 2.2 Der kulturelle Rahmen von Tötungen
  • 3. Der Statuswechsel des Töters
    • 3.1 Töter und deren Jagdgefährten
    • 3.2 Trophäen
    • 3.3 Die nach einer Tötung zu befolgenden Rituale
    • 3.4 Die Beziehung des Töters zu dem Geist seines Gegners
    • 3.5 Töten – ein Liminalritus?
  • 4. Der Status des Töters
    • 4.1 Insignien
    • 4.2 Die sozialen Konsequenzen einer Tötung für den Töter und seine Verwandten
    • 4.3 Töten als Teil der Männlichkeit
  • 5. Bestattung und Totenfeiern als Ausdruck des gesellschaftlichen Status des Töters
    • 5.1 Die gesellschaftliche Bedeutung von Bestattung und Totenfeiern
    • 5.2 Bestattung am Beispiel der Konso und Gewwada
    • 5.3 Die Trauerfeier als Affirmation der gesellschaftlichen Ordnung
    • 5.4 Die Rolle der Ahnen in der Gesellschaft
  • 6. Totendenkmäler der Konso und Gewwada: Die waka und dekaa diiruuma
    • 6.1 Grabmarkierungen und Totendenkmäler Süd Äthiopiens
    • 6.2 Allgemeine Beschreibung der waka der Konso und ihrer Symbolik
    • 6.3 Die Kategorien der waka und ihre Merkmale
    • 6.4 Herstellung der waka
    • 6.5 Aufrichtung der waka und der Steinstelen
    • 6.6 Grabpflege und kulturell-emotionale Beziehung zu den Totenmalen
  • 7. Töten und Fruchtbarkeit
    • 7.1 Ideologische Zusammenführung von Töten und Fruchtbarkeit
    • 7.2 Der Fluss der Vitalität
    • 7.3 Verbindungen zwischen dem Klanoberhaupt, dem Töter und der Fruchtbarkeit
  • 8. Zusammenfassung
  • Bibliographie
  • Anhang 1: English Summary
  • Anhang 2: Glossar
  • Anhang 3: Bildteil
  • Backcover
    No review for this book yet, be the first to review.
      No comment for this book yet, be the first to comment
      Also Available On
      Categories
      Curated Lists