Im Steilhang
Free

Im Steilhang

By Berndt Schaller
Free
Book Description

The „Flecken Adelebsen“ at the edge of the „Solling“ in southern Lower-Saxony looks back to 300 years of jewish history. In 19th century it was named “Little Jerusalem” because of the high number of jewish habitants. Today only the jewish graveyard has outlived. The aim of this documentation is to tap this “House of Living” as a new historical resource and do a part of an outstanding and necessary mourning work.

Der Flecken Adelebsen - am Rande des Solling im südlichen Niedersachsen gelegen - kann auf eine mehr als 300 Jahre dauernde Geschichte jüdischen Lebens zurückblicken. Im 19. Jahrhundert wurde er wegen des hohen Anteils jüdischer Einwohner sogar als Klein Jerusalem bezeichnet. Heute erinnern daran im Ortsbild nur noch ganz wenige Spuren. Sichtbar überlebt hat wie die meisten Totenäcker der vernichteten jüdischen Gemeinden in Deutschland (230 allein in Niedersachsen) nur der Friedhof. Dieses nach jüdischem Brauch so genannte Haus des Lebens als historische Quelle zu erschließen und als Stätte der Erinnerung zugänglich zu machen, ist das Ziel der vorliegenden Dokumentation, ein Stück unerledigter und notwendiger Trauerarbeit.

Table of Contents
  • Inhalt
  • Geleitwort
  • Geleitwort
  • Vorwort
  • Einleitung
    • I. Jüdisches Leben im Flecken und Gericht Adelebsen
    • II. Der jüdische Friedhof zu Adelebsen
  • Dokumentation der Grabstätten
  • Technische Hinweise
  • Memorbuch für die Opfer der Schoa
  • Gebet für die Toten: El male rachamim
  • Anhänge
    • I. Register der Namen und der Grabstellen
    • II. Literatur
    • III. Anspielungen und Zitate
    • IV. Jüdischer Kalender: Monate und Festtage
    • VI. Erklärung von Fachbegriffen
  • Bildnachweise
  • Buchrücken
    No review for this book yet, be the first to review.
      No comment for this book yet, be the first to comment
      You May Also Like
      Also Available On
      Categories
      Curated Lists