Verfassungsrechtliche Anforderungen an Sperrmaßnahmen von kinderpornographischen Inhalten im Internet
Free

Verfassungsrechtliche Anforderungen an Sperrmaßnahmen von kinderpornographischen Inhalten im Internet

By Alexandra Heliosch
Free
Book Description

not yet available

Die Art und Weise wie dem Missbrauch des Internets als Verbreitungsmedium für Kinderpornographie Einhalt geboten werden kann, wird auf nationaler wie auch europäischer Ebene stark diskutiert. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob auch unmittelbare Eingriffe in die Internetstruktur zwecks Unterbindung des Zugriffs auf kinderpornographische Webinhalte gerechtfertigt sind. Damit sind in erster Linie die Internetsperren von Access-Providern angesprochen und die Problematik, ob diese tatsächlich eine effektive Maßnahme in der Bekämpfung von Kinderpornographie verheißen. Die Autorin untersucht dieses Thema primär anhand einer verfassungsrechtlichen Würdigung eines legislatorischen Sperransatzes zur Verhinderung des Zugriffs auf diese kinderpornographischen Webinhalte, bezieht aber auch die europäische Entwicklung mit ein. Neben der Herleitung allgemeiner verfassungsrechtlicher Anforderungen wird auch ein Überblick über das Zugangserschwerungsgesetz gegeben, das in den Jahren 2009/2010 als erster ernstzunehmender gesetzlicher Ansatz zur Inhaltsregulierung galt, letztlich jedoch praktisch nicht angewandt wurde.

Table of Contents
  • Titelei
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • Literatur
  • 1. Teil Einleitung
  • 2. Teil Verfassungsrechtlicher und technischer Hintergrund
    • A. Verfassungsrechtliche Einflüsse und Gefährdungsbereich Kinderpornographie
    • B. Technische Grundlagen
    • C. Ergebnis Teil 2 und Ausblick
  • 3. Teil Verfassungsmäßige Analyse
    • A. Vorfragen eines gesetzlichen Sperransatzes
    • B. Entgegenstehende Grundrechte der Access-Provider
    • C. Entgegenstehende Grundrechte der Nutzer
    • D. Entgegenstehende Grundrechte der Anbieter
    • E. Gesamtwürdigung: Entgegenstehende Grundrechte
    • F. Einzuhaltende Verfassungsprinzipien
    • G. Ergebnis: Verfassungsmäßige Analyse
  • 4. Teil Fallbeispiel – Zugangserschwerungsgesetz
    • A. Historische Entwicklung des ZugErschwG
    • B. Regelungsmechanismen des ZugErschwG
    • C. Gründe des Scheiterns des ZugErschwG
    • D. Fazit: Zugangserschwerungsgesetz und Gründe des Scheiterns
  • 5. Teil Europäische Entwicklung
    • A. Vom Richtlinienvorschlag zur Richtlinie
    • B. Folgerungen für die innerstaatliche Umsetzung
    • C. Europäisches Vorgehen am Beispiel Frankreichs
  • 6. Teil Gesamtwürdigung
  • Buchrücken
    No review for this book yet, be the first to review.
      No comment for this book yet, be the first to comment
      Also Available On
      App store smallGoogle play small
      Categories
      Curated Lists
      • Pattern Recognition and Machine Learning (Information Science and Statistics)
        by Christopher M. Bishop
        Data mining
        by I. H. Witten
        The Elements of Statistical Learning: Data Mining, Inference, and Prediction
        by Various
        See more...
      • CK-12 Chemistry
        by Various
        Concept Development Studies in Chemistry
        by John Hutchinson
        An Introduction to Chemistry - Atoms First
        by Mark Bishop
        See more...
      • Microsoft Word - How to Use Advanced Algebra II.doc
        by Jonathan Emmons
        Advanced Algebra II: Activities and Homework
        by Kenny Felder
        de2de
        by
        See more...
      • The Sun Who Lost His Way
        by
        Tania is a Detective
        by Kanika G
        Firenze_s-Light
        by
        See more...
      • Java 3D Programming
        by Daniel Selman
        The Java EE 6 Tutorial
        by Oracle Corporation
        JavaKid811
        by
        See more...