Erhard Weigel (1625-1699) und Seine Schüler
Free

Erhard Weigel (1625-1699) und Seine Schüler

By Katharina Habermann
Free
Book Description

Erhard Weigel (1625-1699) was a German mathematician, astronomer, educator, philosopher, and inventor. He was professor of mathematics at Jena University and is considered a key figure in the development of the mathematical sciences of the 17th Century. In particular, he is known to be the teacher of the young Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) and other notable students. These proceedings record papers presented at an international colloquium held at the Göttingen State and University Library in collaboration with the Erhard Weigel Society based in Jena on December 5-6, 2014. The colloquium was concerned with Erhard Weigel and some of his many students as well as discussed his contribution to the history of science as an excellent educator. Moreover, the colloquium dealt with the flow of impact of his methods and ideas into the scientific community, whose members played a significant role in the scientific revolution of the 17th Century. Finally, a list of known students who attended Weigel's lectures is given.

Der Mathematiker, Astronom, Pädagoge, Philosoph und Erfinder Erhard Weigel (1625-1699) war in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts Professor an der Universität Jena und gilt als zentrale und bemerkenswert schillernde Persönlichkeit der Wissenschaft des 17. Jahrhunderts. Sein Wirken hatte einen maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Salana während der Barockzeit und machte Jena im weitgefächerten Bereich der mathematischen Wissenschaften zu einem inspirierenden Ausgangsort wissenschaftlicher Innovation. Der von Weigel als zentralem Impulsgeber ausgehende Wissens- und Methodentransfer vollzog sich über ein ausgedehntes personelles Beziehungsgefüge unter den Gelehrten der damaligen Zeit. Viele Zeugnisse von denen, die bei ihm studierten, lassen ihn als einen glänzenden Lehrer erkennen. Zu Weigels Studenten zählen sehr bedeutende wie Gottfried Wilhelm Leibniz, der 1663 von Leipzig nach Jena kam, aber auch zahlreiche, die heute relativ unbekannt sind, in ihrer Zeit jedoch eine angesehene Stellung bekleideten. Der hier – im Leibniz-Jahr 2016 – vorgelegte Tagungsband basiert auf den Vorträgen des siebenten Erhard-Weigel-Kolloquiums, welches am 5. und 6. Dezember 2014 gemeinsam mit der Erhard-Weigel-Gesellschaft Jena an der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen veranstaltet wurde und sich sowohl mit der allgemeinen Thematik des akademischen Lehrer-Schüler-Verhältnisses befasst als auch einzelne Weigel-Schüler und ihr Wirken näher untersucht hat.

Table of Contents
  • habermann_weigel_book_heller_160304.pdf
    • WeigelKolloquium2014.pdf
      • Inhaltsverzeichnis
      • Vorwort
      • Klaus-Dieter Herbst Der Begriff ‚Schüler‘ in der wissenschaftshistorischen Forschung
      • Stefan Kratochwil Erhard Weigel und seine Schüler – Einführung in das Thema
      • Friedrich-W. Wellmer, Jürgen Gottschalk Die Aktivitäten des Weigel-Schülers Paul Heigel im Harzer Berg- und Forstwesen
      • Nora Gädeke Zwischen Weigel und Leibniz – Die Berufung Johann Andreas Schmidts an die Universität Helmstedt
      • Stefan Kratochwil Gottfried Klinger
      • Thomas Behme Samuel Pufendorf als Weigel-Schüler
      • Sascha Salatowsky Eine neue Methodendiskussion? – Der Zusammenhang von Mathematik, Logik und Theologie bei Erhard Weigel und Johann Paul Hebenstreit
      • Joseph S. Freedman The Three Operations of the Mind (tres operationes mentis) and the Compendium logisticae by Erhard Weigel, Bonde Humerus, and Albertus Wahler (1691/1706)
      • Kristina Hartfiel „[...] wie in den Schulen die Unterweisung der Jugend möchte um ein merckliches verbessert werden.“ – Erhard Weigel und der gymnasiale Geschichtsunterricht in Nürnberg um 1700
      • Klaus-Dieter Herbst Erhard Weigels Forschungsansatz zu meteorologischen Messungen und die Umsetzung durch Georg Albrecht Hamberger
      • Andreas Selling „Die Engeländer haben eine dicke Lufft und trüben Himmel / aber subtilen und heiteren Verstand“ – Weigel-Schüler reisen nach England
      • Katharina Habermann Auf den Spuren Erhard Weigels in Göttingen
      • Margherita Palumbo „Praeceptor, Fautorque meus colendus…“ – Weigels Werke in der Privatbibliothek von Leibniz
      • Reinhard Breymayer Erhard Weigels Schüler Detlev Clüver und sein Einfluss auf Friedrich Christoph Oetinger (1702–1782) – Zur Schlüsselrolle des Sindringer Kalenderstreits von 1744
      • Katharina Habermann Vollständiges Verzeichnis zum Konvolut Cod.Ms.Philos.60 an der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
      • Klaus-Dieter Herbst Die Schüler Erhard Weigels
      • Personenverzeichnis
    No review for this book yet, be the first to review.
      No comment for this book yet, be the first to comment
      Also Available On
      App store smallGoogle play small
      Categories
      Curated Lists
      • Pattern Recognition and Machine Learning (Information Science and Statistics)
        by Christopher M. Bishop
        Data mining
        by I. H. Witten
        The Elements of Statistical Learning: Data Mining, Inference, and Prediction
        by Various
        See more...
      • CK-12 Chemistry
        by Various
        Concept Development Studies in Chemistry
        by John Hutchinson
        An Introduction to Chemistry - Atoms First
        by Mark Bishop
        See more...
      • Microsoft Word - How to Use Advanced Algebra II.doc
        by Jonathan Emmons
        Advanced Algebra II: Activities and Homework
        by Kenny Felder
        de2de
        by
        See more...
      • The Sun Who Lost His Way
        by
        Tania is a Detective
        by Kanika G
        Firenze_s-Light
        by
        See more...
      • Java 3D Programming
        by Daniel Selman
        The Java EE 6 Tutorial
        by Oracle Corporation
        JavaKid811
        by
        See more...