Die Großstadt als literarischer Raum in der römischen Dichtung
Free

Die Großstadt als literarischer Raum in der römischen Dichtung

By Elsa-Maria Tschäpe
Free
Book Description

Die Entstehung von Großstädten ist kein Novum der letzten drei Jahrhunderte. Auch im griechisch-römischen Kulturraum gab es bereits Millionenstädte, die in struktureller, kultureller und sozialer Hinsicht heutigen Großstädten durchaus vergleichbar waren. Aber hielt diese besondere Form menschlichen Zusammenlebens auch Einzug in die Literatur ihrer Zeit? Ohne Zweifel wurde in den Dichtungen der augusteischen und kaiserzeitlichen Epoche eine Großstadt wiederholt zum Ort der Literatur gewählt: die Hauptstadt Rom. Die vorliegende Untersuchung geht der Frage nach, inwieweit die Großstadt mit ihren (spezifischen) räumlichen Merkmalen in den zeitgenössischen Werken thematisiert wird und wie die lateinischen Autoren sich zu ihr als einem eigenen literarischen Gegenstand positionieren.

Die Entstehung von Großstädten ist kein Novum der letzten drei Jahrhunderte. Auch im griechisch-römischen Kulturraum gab es bereits Millionenstädte, die in struktureller, kultureller und sozialer Hinsicht heutigen Großstädten durchaus vergleichbar waren. Aber hielt diese besondere Form menschlichen Zusammenlebens auch Einzug in die Literatur ihrer Zeit? Ohne Zweifel wurde in den Dichtungen der augusteischen und kaiserzeitlichen Epoche eine Großstadt wiederholt zum Ort der Literatur gewählt: die Hauptstadt Rom. Die vorliegende Untersuchung geht der Frage nach, inwieweit die Großstadt mit ihren (spezifischen) räumlichen Merkmalen in den zeitgenössischen Werken thematisiert wird und wie die lateinischen Autoren sich zu ihr als einem eigenen literarischen Gegenstand positionieren.

Table of Contents
  • tschaepe_book_151130.pdf
    • Danksagung
    • Inhaltsverzeichnis.pdf
      • Inhaltsverzeichnis
    • Kapitel_0_1_Final.pdf
      • Vorbemerkungen
      • 1 Forschungsbeiträge zur Großstadt als Raum der römischen Literatur
        • 1.1 ROM. Stadtrömische Topographie in der Dichtung der augusteischen und kaiserzeitlichen Epoche (Forschungsbericht I)
        • 1.2 RAUM. Untersuchungen zu Raumdarstellungen in der antiken Literatur (Forschungsbericht II)
        • 1.3 STADT. Stadt und Land – Eine textübergreifende Dichotomie? (Forschungsbericht III)
        • 1.4 Die Großstadt in römischer Dichtung. Bestimmung des Untersuchungsgegenstands
    • Kapitel_2_Final.pdf
      • 2 Kriterien der Textauswahl und methodische Überlegungen zur Analyse räumlicher Physis in narrativen Texten
        • 2.1 Referenzen auf den Großstadtraum. Kriterien einer Textauswahl
          • 2.1.1 Urbs und Roma als Kernlexeme einer lateinischen Großstadt-Isotopie?
          • 2.1.2 Die Verwendung von urbs und Roma in der römischen Dichtung
        • 2.2 Die Analyse räumlicher Physis in narrativen Texten. Methodische Überlegungen
          • 2.2.1 Die Raumwahrnehmung des Menschen
          • 2.2.2 Verbale Wiedergabe räumlicher Eigenschaften
            • 2.2.2.1 Die lexikalische Dimensionierung. Substantive und Adjektive
            • 2.2.2.2 Positionierung und Direktionalisierung. Die Entstehung von Räumlichkeit
          • 2.2.3 Literarisch gestaltete Wiedergabe des Raums
            • 2.2.3.1 Beschreiben von Raum
            • 2.2.3.2 Erzählen von Raum
              • Schauplätze, Nebenräume und Fernräume
            • 2.2.3.3 Erzählte Raumwahrnehmung: Panorama und Flaneur
              • Fester Standort
              • Blickinszenierung und Wahrnehmungssensibilität der Wahrnehmungsinstanz
              • Bewegung
        • 2.3 Zusammenfassung
    • Kapitel_3_1_Final_2.pdf
      • 3 Der literarische Raum Großstadt in der augusteischen und kaiserzeitlichen Dichtung
        • 3.1 Die Vielfalt räumlicher Inseln
          • Zusammenfassung
        • 3.2 Wege durch den Raum
          • Zusammenfassung
        • 3.3 Formen der Ausdehnung. Die Größe einer literarischen Großstadt
          • 3.3.1 Zu weit. Entfernungen in einer literarischen Großstadt
            • Zusammenfassung
          • 3.3.2 Mobilität als Lebensform. Bewegungsbereich Großstadt
            • 3.3.2.1 Ländliche Bewegungsarmut
            • 3.3.2.2 Tempo Großstadt. Schnelle und langsame Bewegungen in der Stadt
              • Zusammenfassung
          • 3.3.3 Qualitätssprung. Die große Stadt – Die Großstadt
          • 3.3.4 Auswertung
    • Kapitel_3_2_Final.pdf
      • 3.4 Formen der Begrenzung und des Übergangs. Räumliche Vereinnahmungen einer literarischen Großstadt
        • 3.4.1 Aussichtspunkte. Panoramablick auf den Großstadtraum
        • 3.4.2 Natürliche und architektonische Grenzen. Mauern, Flussläufe und Grenzsteine
        • 3.4.3 Grenzbereiche. Anzeichen der Verstädterung
        • 3.4.4 Tiberim defluxit Orontes. Durchlässige Grenzen
        • 3.4.5 Auswertung
      • 3.5 Innere Strukturen. Raumnot in der literarischen Großstadt
        • 3.5.1 Dichte Bebauung
          • 3.5.1.1 Gefährliche Enge I. Entgrenzungen von innen nach außen
          • 3.5.1.2 Klangteppich Großstadt. Entgrenzungen von außen nach innen
          • 3.5.1.3 Versperrte Sicht. Monumentale Beengtheit
            • Zusammenfassung
        • 3.5.2 Densum volgus – Wahrnehmung der Masse
          • 3.5.2.1 Theater, Circus, Atrium – Städtische Konzentrationspunkte
          • 3.5.2.2 Gefährliche Enge II. Die Widerständigkeit der Masse
            • Zusammenfassung
        • 3.5.3 Auswertung
    • Kapitel_4_Final.pdf
      • 4 Die Großstadt als erklärter Gegenstand römischer Dichtung
        • 4.1 Voraussetzungen der Großstadtdichtung
          • 4.1.1 Rom als Lebenswirklichkeit. Biographien in der Großstadt
          • 4.1.2 Vorprägungen im Rhetorikunterricht. Von der Schulaufgabe in die Literatur?
          • 4.1.3 Die Poetisierung einer antiken Großstadt
            • 4.1.3.1 Der Stadt abgelauschte Dichtung. Ein poetologischer Essay über Dichtung und Großstadt (Mart. praef. XII)
            • 4.1.3.2 Der Dichter, wie er im Buche steht. Mehrstimmigkeit als Merkmal der Fiktion
              • Zusammenfassung
        • 4.2 Die Großstadt als Dichterlandschaft
          • 4.2.1 Eine Stadt, die nicht zum Aushalten ist. Der Dichter aus Empörung (Iuv. sat. 1)
            • 4.2.1.1 Nonne libet medio ceras implere capaces quadrivio (…)? – Großstadt und Dichtung
            • 4.2.1.2 Cum te summoveant, qui (…) – Großstadt und Dichter
              • Zusammenfassung
          • 4.2.2 Mutatus locus. Die urbs Roma der Imagination und die Metamorphose des Stils (Ov. trist. 1, 1)
            • 4.2.2.1 (…) sine me, liber, ibis in urbem – Großstadt und Dichtung
            • 4.2.2.2 Tu tamen i pro me, tu, cui licet, aspice Romam – Großstadt und Dichter
              • Zusammenfassung
          • 4.2.3 Der Einzug der Großstadt urbs Roma in die römische Dichtung
            • 4.2.3.1 Ein programmatischer Antiurbanismus inmitten der literarischen Großstadt. Großstadt und Dichtung (Hor. sat. 1, 4)
            • 4.2.3.2 Das Wogen der Großstadt. Ausreden eines Musensohnes (Hor. epist. 2, 2) – Die Großstadt und der Dichter I
            • 4.2.3.3 Der dichtende Stadtgänger. Die Großstadt und der Dichter II (Hor. sat. 1, 6; 1, 9)
              • Zusammenfassung
        • 4.3 Auswertung. Die Großstadt als Gegenstand neuartiger Literatur
    • Kapitel_5_Final.pdf
      • 5 Zusammenfassung
    • Kapitel_6_Final.pdf
      • 6 Bibliographie
        • 6.1 Quellen
        • 6.2 Literaturverzeichnis
          • 6.2.1 Lexika und Wörterbücher
          • 6.2.2 Sekundärliteratur und Kommentare
        • 6.3 Glossar
    • Buchrücken
    No review for this book yet, be the first to review.
      No comment for this book yet, be the first to comment
      Also Available On
      App store smallGoogle play small
      Categories
      Curated Lists
      • Pattern Recognition and Machine Learning (Information Science and Statistics)
        by Christopher M. Bishop
        Data mining
        by I. H. Witten
        The Elements of Statistical Learning: Data Mining, Inference, and Prediction
        by Various
        See more...
      • CK-12 Chemistry
        by Various
        Concept Development Studies in Chemistry
        by John Hutchinson
        An Introduction to Chemistry - Atoms First
        by Mark Bishop
        See more...
      • Microsoft Word - How to Use Advanced Algebra II.doc
        by Jonathan Emmons
        Advanced Algebra II: Activities and Homework
        by Kenny Felder
        de2de
        by
        See more...
      • The Sun Who Lost His Way
        by
        Tania is a Detective
        by Kanika G
        Firenze_s-Light
        by
        See more...
      • Java 3D Programming
        by Daniel Selman
        The Java EE 6 Tutorial
        by Oracle Corporation
        JavaKid811
        by
        See more...